Hier läuft alles rund!

Scroll Down icon Home

Hier läuft alles rund!

Scroll Down icon Home

NEUES AUS MÜLLROSE

  • Rückbau der Remise hat begonnen

    In diesem Jahr wird sich viel um den Kietz 7 herum ändern. Ein Naturparkhaus soll entstehen und das Haus des Gastes saniert werden. Der erste, für die Öffentlichkeit sichtbare, Schritt ist in der letzten Woche getätigt worden. Der Bauhof der Stadt Müllrose hat begonnen, die Remise, welche einst für die Unterbringung der Kutschen errichtet wurde, zurückzubauen.  Komponenten der alten Remise werden Bestandteil des neu entstehenden Naturparkhaus. Die Kutschen sind seit einiger Zeit in einer anderen städtischen Einrichtung eingelagert.

  • Bürgerbudget endgültig beschlossen

    In ihrer Sitzung am 01. Dezember 2020 hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Müllrose die Satzung für das Bürgerbudget endgültig auf den Weg gebracht. Bereits ab diesem Jahr können somit Einwohner*innen des gesamten Stadtgebietes von Müllrose, welche das 14. Lebensjahr vollendet haben, jährlich über die Verwendung eines finanziell begrenzten Budgets entscheiden. Die Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung einigten sich in ihrer letzten Sitzung auf ein Bürgerbudget in Höhe von 5.000 Euro.

  • Haus des Gastes bleibt bis auf Weiteres geschlossen

    Trotzdem sind die Mitarbeiter des Hauses von Montag bis Freitag zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr telefonisch unter der 033606 77290  sowie per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für Sie erreichbar.

  • Sonderverkauf im Haus des Gastes

    Das Haus des Gastes veranstaltet vom 16.11. – 21.11.2020 eine Sonderverkaufswoche in der Schlaubetal-Information. Angeboten werden Produkte vergangener Jahrfeiern, u. a. Krüge, Drucke, Gedenkmünzen, Plaketten, DVD’s.

    Der Sonderverkauf wird im Winter/Frühjahr 2021 wiederholt, wenn die Tourist-Information wieder öffnen darf.

  • Afrikanische Schweinepest im Schlaubetal angekommen

    Seit Anfang November hat es nun auch das Teile des Schlaubetals erwischt: sie sind zum Kerngebiet der Afrikanischen Schweinepest geworden.

  • Raschke-Ausstellung belegt 3. Platz beim Publikumspreis des DiGAmus Award

    Große Freude im Haus des Gastes: Beim Publikumsvoting des DiGAmus-Awards belegt die virtuelle Ausstellung um die Arbeit der Müllroser Fotografin Ursula Raschke den 3. Platz.

  • Entwicklung eines Stadtleitbilds

    Wie soll Müllrose in Zukunft aussehen? Welche Entwicklung ist die Richtige, welche ist zukunfts-fest? Was gefällt uns an unserer Stadt und woran müssen wir noch arbeiten?
    Solche und weitere Fragen sollen mit Ihrer Unterstützung in den kommenden Monaten beantwortet werden. Wir brauchen Ihre Mitarbeit – wir wünschen uns Ihre Meinung.

    Mehr Informationen: www.zukunft-muellrose.de

  • Online-Ausstellung gestartet

    Die virtuelle Ausstellung zu den Arbeiten der Müllroser Fotografin Ursula Raschke startete am 23.08.2020.